Deine Ausbildung zum Hafenschiffer bei den    Hamburg Lines Men

Ausbildung zum Hafenschiffer

 

   Anforderungsprofil Schiffsbefestiger/ Festmacher


Der Schiffsbefestiger erfüllt eine der zentralen Aufgaben im alltäglichen Hafenbetrieb und gehört zu den traditionsreichsten Berufsbildern im Hafen.

Seine Aufgabe ist es Schiffen von Land aus beim Festmachen behilflich zu sein. Verschiedene Anlagen im Hamburger Hafen erfordern darüberhinaus den Einsatz von Festmacherbooten. In solchen Fällen arbeitet ein Teil der Mannschaft meist auf ins Wasser eingelassenen Pfählen (Dalben), während der andere Teil des Teams vom Festmacherboot aus arbeitet. Die Unterstützung beim Vertäuen wird hier also von zwei Seiten aus geleistet. Eine Reihe anderer Aufgaben wie bspw. die sogenannte Leinenwache gehören zum Aufgabengebiet eines Schiffsbefestigers. Wegen der Tide (Ebbe und Flut) im Hamburger Hafen, müssen bei der Leinenwache, die Tampen zeitweise etwas lose gegeben bzw. gekürzt werden.

Seit 2006 gibt es den Lehrberuf des Hafenschiffers mit Schwerpunkt Festmacherei und wird von der HLM GmbH gefördert.

Typischerweise arbeitet der Schiffsbefestiger auf dem Kai, auf dem Dalben oder an Bord eines Festmacherbootes. Ihm wird von Bord aus für jede Festmacherleine eine Wurfleine zugeworfen, die mit einer „Affenfaust“ beschwert ist, damit sie weit genug und wetterunabhängig in die richtige Richtung fliegt. Mit der Wurfleine zieht er die Pollerschlinge, das sog. „Auge“ der Festmacherleine, zu sich heran und legt es über den richtigen Poller. Danach ist es Sache der Schiffsbesatzung, die Festmacherleine mit einer Winde oder einem Spill steif zu holen und bordseitig zu befestigen.

Ein Schiffsbefestiger muss für seine Arbeit wissen, welche Poller in welcher Reihenfolge benutzt werden und wo ein Aufenthalt lebensgefährlich sein kann, falls eine Festmacherleine bricht (reißt) und ihn erschlagen könnte.

Für die Ausübung des Berufs sind folgende Punkte wichtig

• Zuverlässigkeit & körperliche Belastbarkeit (Schichtarbeit und Wetter 24/7/365)
• Körperliche Gesundheit und gute Sinneswahrnehmungen
• Teamfähigkeit, Flexibilität & Empathie
• Das Beherrschen der deutschen Sprache
• PKW-Führerschein

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: ausbildung@hamburglinesmen.de

IHK - Zertifizierung

 

  • Qualifizierter Nachwuchs ist uns sehr wichtig!

  • Wir bilden junge Menschen für das Berufsleben aus und schaffen uns auf diese Weise hochqualifizierten Nachwuchs für unser Unternehmen.

  • Wir freuen uns, dass Hamburg Lines Men seit Anfang 2014 ein anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK ist. Somit erhält der Auszubildende während der Ausbildung zum Hafenschiffer mit Schwerpunkt Festmacherei betriebliche Inhalte bei uns im Unternehmen und die theoretischen Kenntnisse in der Berufsschule vermittelt.

IHK-Zertifikat